Luftporenbildner für Beton

2 beobachten diesen Artikel
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Luftporenbildner für Beton und Mörtel gegen Frost und Tausalze

  • Menge 

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Sofort verfügbar


Durch die Zugabe eines Luftporenbildners lässt sich Beton mit einem hohen Widerstand gegen Frost-Tausalz-Belastung herstellen. Dies ist besonders empfehlenswert, wenn Betonoberflächen im Außenbereich den entsprechenden Einflüssen ausgesetzt sind und keine Oberflächenversiegelung vorgesehen ist.

 

Wirkungsweise:


Durch die Zugabe eines Luftporenbildners entstehen im Beton winzige Luftblasen, die auch nach dem Gießen stabil bleiben und beim Verdichten des Betons nicht entweichen.
Nach dem Aushärten des Betons bleiben so kleine "Hohlräume" zurück, wodurch die Saugwirkung der Kapillaren unterbrochen wird und die Wasseraufnahme des Betons deutlich reduziert wird.
Wasser, das der Beton aufnimmt, kann sich im Winter beim Gefrieren in den "Hohlräumen" ausdehnen, was eine Beschädigung der Betonoberfläche durch Frost verhindert.
Beachten Sie jedoch, dass bei Verwendung eines Luftporenbildners auch kleine Luftporen auf der Oberfläche entstehen, wodurch keine makellosen Sichtbetonoberflächen erzielt werden können. In solchen Fällen wäre ein nachträglicher Oberflächenschutz in Form einer Hydrophobierung oder Versiegelung die bessere Wahl.

 

Dosierung:


Empfohlene Dosierung 0,01 - 0,8 M.-% vom Zementgehalt.
Dies entspricht 0,1 - 8 ml je kg Zement.

 

Verarbeitung:


Der Luftporenbildner wird mit dem Anmachwasser zugegeben.

Hersteller: Grey Element Shop GmbH
Kategorie: Zusatzmittel
Artikelnummer: AR1111
GTIN: 4262445370582

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

TECHNISCHES DATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT